Was ist das teuerste Teil eines CE-gekennzeichneten Filtergehäuses mit Flanschen?

Filter Housing with Flanges and CE Mark

Haben Sie sich jemals gefragt, was den Preis eines CE-gekennzeichneten Filtergehäuses mit Flanschen in die Höhe treibt? Sie werden überrascht sein, wenn Sie herausfinden, dass es sich um den Schweißprozess handelt. Dies ist nicht nur ein zusätzlicher Prozess in der Produktion, sondern bedarf dann auch einer eigenen Genehmigung.

Produktentwicklung Filtergehäuse

Die Ingenieure und das Entwicklungsteam von Classic Filters sind ständig auf der Suche nach verbesserten Produkten und wo möglich nach Effizienzsteigerungen, die wir in Form von Preiseinsparungen weitergeben können. Während einer unserer Überprüfungen wurde der Schweißprozess in Frage gestellt.

„Uns kam einfach der Gedanke“, erklärt Ian Bovington, „dass, wenn wir etwas ohne Schweißnähte entwerfen könnten, der gesamte Schweißprozess sowie die kostspieligen zusätzlichen Dokumentationen, Zulassungen und Prüfungen für die CE-Kennzeichnung entfallen würden.“

Die Lösung?

„Brunnen“ Ian fuhr fort: „Wir haben ein Gehäuse geschaffen, bei dem die Köpfe aus einer massiven Edelstahlstange gefräst sind. Das Ergebnis ist, dass SBF-Flanschgehäuse von Classic Filters schweißnahtfrei konstruiert sind.“

Das neue Design hat zu erheblichen Kosteneinsparungen und einer schnelleren Lieferzeit geführt.

Standardmäßig werden verschiedene Flanschtypen und Druckstufen angeboten, darunter –

  • ASME/ANSI B16.5 – 1996 – Rohrflansche und Flanschfittings
  • British Standard BS 4504 – Abschnitt 3.1:1989 – Rundflansche für Rohre, Ventile und Armaturen
  • SAE J 518 C – Standard für SAE-Flansche.

 

Sonderanfertigungen sind ebenfalls erhältlich, wenn Sie also ein unkonventionelles oder maßgeschneidertes Filtergehäuse benötigen – kein Problem! Unsere erfahrenen Designer und Ingenieure arbeiten mit Ihnen zusammen, um eine maßgeschneiderte Lösung zu entwickeln, die Ihren Anforderungen entspricht.

Sie können unten einen Kommentar hinterlassen oder uns telefonisch unter +44 (0)1634 724224 kontaktieren, das Formular auf der rechten Seite verwenden oder uns eine E-Mail an [email protected] senden

 




Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.