Einbau von Dichtungen beim Einbau eines Edelstahl-Filterelements

Wir werden oft gefragt, warum Dichtungen auf unseren Edelstahl-Filterelementen benötigt werden. Da die 5-lagigen Filterelemente zusammengesintert sind, bilden sie eine starre Struktur und können im Gegensatz zu den Einwegfilterelementen nicht durch axiales Zusammendrücken abgedichtet werden.

Die Dichtungen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich und Details finden Sie hier im Datenblatt. Die gebräuchlichsten Typen sind Viton-Flachdichtungen und gedrehte PTFE-Dichtungen.

Flachdichtungen – Viton, EPDM und NitrilStainless Steel Filter Element with Viton Seals

Diese Flachdichtungen müssen beim Einbau des Filterelements auf dem Kopfeinsatz des Filtergehäuses und der Elementhalterung angebracht werden. Es muss ein wenig darauf geachtet werden, dass die Dichtung richtig positioniert ist und das Ende des Filterelements abdeckt. Anschließend wird der Elementhalter auf den Zuganker geschraubt, die Dichtungen werden zu einer Dichtung verpresst.

Hochtemperatur- und PTFE-DichtungenStainless Steel Filter Element with PTFE Seals

Diese Dichtungstypen werden aus einem massiven Stangenmaterial zu einem L-förmigen Abschnitt bearbeitet und an den Enden des Filterelements angebracht, um sie beim Einbau des Filterelements in Position zu halten.

Für weitere Informationen zu unseren Edelstahlfilterelementen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter +44 (0)1634 724224 oder senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.