Können wir nicht einfach einen Maschenfilter verwenden?

Jeder, der Filter in Aktion gesehen hat, weiß, dass es kein ungewöhnlicher Anblick ist, Filter zu finden, die mit einem einfachen Gaze-Filterelement ausgestattet sind. Aber was passiert, wenn ein Mesh-Filter einfach nicht ausreicht?

Diese Art von Filtern ist nur zum Stoppen großer Partikel gedacht, sie werden oft in Leitungen verwendet, in denen Zunder, Rost oder Schweißrückstände durch die Leitungen wandern. Diese einfachen Einzelsiebfilter eignen sich sehr gut für diesen Zweck. Wenn in einer solchen Anwendung ein Tiefenfilter eingebaut würde, würde dieser sehr schnell verstopfen, da sich alle Partikel auf der Außenseite des Elements ansammeln und es verstopfen würden, und dies ist etwas, das bei den Gazefiltern nicht so häufig vorkommt, weil die kleinere Partikel können das Element passieren.

Aber mein Einzelsiebfilter ist für 10 Mikron ausgelegt?

Ja, das ist es wahrscheinlich, und es wird Partikel mit einem Durchmesser von 10 Mikron oder mehr stoppen, aber nicht in der Länge. Um es zu übertreiben, das Partikel, das durch das Sieb wandert, könnte einen Durchmesser von 8 Mikron haben, aber es könnte theoretisch einen Kilometer lang sein! Dies geschieht, weil die Teilchen nicht gezwungen werden, ihre Richtung zu ändern. Bei einem Tiefenfilter gibt es jedoch keinen direkten Weg für ein Partikel, und da es sich drehen und wenden muss, kann nichts, das größer ist als der Abstand zwischen den Fasern, jemals hindurch.

 

Wir produzieren und verkaufen Einzelsieb-Filterelemente, die zu unseren Gehäusen passen, aber seien Sie bitte sehr vorsichtig, in welche Anwendung Sie diese einsetzen. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall unser Expertenteam um Hilfe und Anleitung.

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +44 (0)1634 724224 oder senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.