Testanlage für Einweg-Partikel- und Koaleszenzfilter geht in Betrieb

Bau einer neuen Konstruktionsabteilung für CNC-Maschinen
Neues Gebäude der Ingenieurabteilung

Nachdem wir einen weiteren Neubau bezogen haben, haben wir am 6. September endlich die Maschinenhalle in ihr neues Zuhause verlegt.

Warum sind wir mit der Maschinenhalle umgezogen?

Da Classic Filters wächst, mussten wir in zwei Bereichen expandieren. Die erste ist ganz einfach, und das ist unser Lager – mehr Produkte und mehr Kunden bedeuten, dass größere Lagerflächen erforderlich sind. Zweitens, und noch spannender, ist, dass wir, wenn das Unternehmen in seine nächste Phase expandiert, verbesserte und erweiterte Testeinrichtungen benötigen. Dies gilt nicht nur für unsere Filtergehäuse aus Edelstahl, Monel, Hastelloy und Messing, sondern auch, um eine neue Testeinrichtung für unsere Einweg-Partikel- und Koaleszenzfilter zu schaffen.

Wozu brauchen wir eine solche Filterprüfanlage?

Weil wir mit neuen Filtermedien experimentiert haben und auch versuchen, neue und bessere Bindemittel für unsere Einweg-Borosilikatglas-Mikrofaser-Partikel- und Koaleszenz-Filterelemente zu finden. Wir bauen auch eine Forschungs- und Entwicklungsanlage, um dies viel einfacher zu machen.

In Kombination mit unserer Entwicklungsarbeit an unserem Edelstahlfiltersortiment wird uns dies hoffentlich in Zukunft neue Märkte erschließen.

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.